Selen


no_pic.png.jpg

Funktionen im Körper:

Selen hat die Funktion eines Antioxidans und schützt die Körperzellen vor freien Radikalen. Außerdem ist Bestandteil einiger Enzyme und wirkt Immunsystem-unterstützend.

 

Vorkommen und Bedarf:

Gute Selenquellen sind vor allem die tierischen Lebensmittel Fleisch, Fisch und Eier. Der Gehalt an Selen in Obst und Gemüse ist vom Selengehalt des Bodens und von der Düngung abhängig. Besonders Getreideprodukte, Linsen und Spargel sind selenreiche pflanzliche Lebensmittel. Der Richtwert für eine angemessene Zufuhr an Selen liegt für Erwachsene zwischen 30 und 70 µg pro Tag.


Kommentare