Fett


no_pic.png.jpg

Lebenswichtige Fette

Fette sind lebensnotwendige Stoffe für den Menschen. Sie dienen zum einen zur Energiegewinnung. Energie liefern sie recht viel: 9 kcal pro Gramm Fett, das ist mehr als doppelt so viel wie Eiweiß und Kohlenhydrate liefern. Auf der anderen Seite sind Fette für unseren Körper Ausgangsstoffe für die Bildung verschiedener wichtiger Substanzen, wie verschiedenen Hormone oder Zellbaustoffe. Außerdem nehmen wir zusammen mit dem Fett aus der Nahrung auch die wichtigen fettlöslichen Vitamine ADE und K auf. Diese Stoffe haben verschiedene Funktionen, sie schützen uns unter anderem vor schädlichen freien Radikalen.


Geschmack

Fette sind Aroma- und Geschmacksträger. Das ist der Grund, weshalb fettreiche Speisen besonders gut schmecken und einen oft dazu verteilten, mehr zu essen, als man eigentlich wollte.


Fettsäuren

Wie eingangs erwähnt, ist Fett nicht gleich Fett. Verschiedene Fette unterschieden sich durch ihren Aufbau, bei dem man zwischen gesättigten, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren unterschieden kann. Gesättigte Fettsäuren sind am ungesündesten, sie kommen vorwiegend in tierischen Lebensmitteln vor. Im Gegensatz dazu stehen die einfach ungesättigten Fettsäuren z.B. aus pflanzlichen Ölen, die viele positive Effekte auf unsere Gesundheit haben. Mehr über das Vorkommen und die Wirkungen der Fettsäuren finden Sie hier.


Kalorien

Fette liefern viel Energie. Wer darauf bedacht ist, etwas Körpergewicht abzunehmen, sollte daher die Fettzufuhr reduzieren. Eine zu fettarme bzw. fettfreie Kost ist jedoch aus oben genannten Gründen nicht empfehlenswert. Tipps zum Einsparen von Fett haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Empfehlungen der DGE

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) rät maximal 30% der täglich aufgenommenen Energiemenge aus Fetten aufzunehmen. Dieser Wert ist mit der üblichen Ernährungsweise schnell erreicht. Die DGE gibt außerdem weitere Tipps im Umgang mit Fett:

© hau2014_feb


Seite 899 von 984, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 49192

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Mohr im Hemd Good Choice
31,0 g
44.29%
Manchego Spanischer Schafskäse
31,0 g
44.29%
Alpenmark Senf-Honig Rolle Aldi
31,0 g
44.29%
Böhme Royal Mints Kugel Halloren
31,0 g
44.29%
Ovomaltine crunchy cream
31,0 g
44.29%
Alpenmilch Schokolade Aldi Choceur
31,0 g
44.29%
Delicair Pralinen Krüger
31,0 g
44.29%
Delikatess Pfefferwürstchen Gugel
31,0 g
44.29%
Golden Puffs Weizen-Milch-Snack
31,0 g
44.29%
Schokolade cresta Lindt
31,0 g
44.29%
Nürnberger Rostbratwurst Gut & Günstig
31,0 g
44.29%
Delikato Salatcreme Aldi
31,0 g
44.29%
Knorr Fix Kartoffel Gratin Knorr
31,0 g
44.29%
Cornusso Zetti
31,0 g
44.29%
Salame Nostrano Cucina
31,0 g
44.29%
Appenzeller Käse 50% Fett i. Tr
31,0 g
44.29%
Schokoladen Spritzgebäck Stieffenhofer
31,0 g
44.29%
Greußener Salami Die Spitze
31,0 g
44.29%
Obazda Bayerischer Brotzeit-Käse Alpenhain
31,0 g
44.29%
Bacon Lidl
31,0 g
44.29%
Milkana Ecken Sahne
31,0 g
44.29%
Weihnachtsmann Weisse Schokolade Milka
31,0 g
44.29%
Fix Kräuter Sahne Hähnchen Knorr
31,0 g
44.29%
Le Gruyere Alpenmark
31,0 g
44.29%
Bacon Gut & Günstig
31,0 g
44.29%
Tiroler-Cake Coop
31,0 g
44.29%
Oster-Freuden Schokoladen Eier Lindt
31,0 g
44.29%
Geflügel-Salami mit Käse Seidenscheiben
31,0 g
44.29%
Herz König Hauchfein Pur Lidl
31,0 g
44.29%
Holland Gouda jung 50% Fett Milbona
31,0 g
44.29%
Exklusiver Weihnachtsmann Milka
31,0 g
44.29%
Bresso-Portionen Feine Kräuter
31,0 g
44.29%
Eichel Mehl Eichelmehl
31,0 g
44.29%
Tortenecken Auer
31,0 g
44.29%
Moser Roth Heidelbeer Panna Cotta
31,0 g
44.29%
Emmentaler Milbona
31,0 g
44.29%
Kräuter-Schnittkäse Lindenhof
31,0 g
44.29%
Milbona Gouda jung 48% Lidl
31,0 g
44.29%
Pralinen mit Magermilchcreme & Crisp Favorina
31,0 g
44.29%
Ovomaltine Schokolade noir Wander
31,0 g
44.29%
Becel leicht Unilever
31,0 g
44.29%
Cantadou Quatre Poivres Bel
31,0 g
44.29%
echt Meesalz&Pfeffer
31,0 g
44.29%
Scholetta Pralinen
31,0 g
44.29%
Lindt Cresta
31,0 g
44.29%
Biscotto Feine Waffelblättchen mit Vollmilchschokolade Aldi
31,0 g
44.29%
Feine Eier Alpenmilch Milka
31,0 g
44.29%
Blévita Choco und Sesam Migros
31,0 g
44.29%
Gebirgsjäger Edelsalami Lidl
31,0 g
44.29%
Castello Höhlenkäse classic Arla
31,0 g
44.29%
Seite 899 von 984, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 49192



Lebenswichtige Fette

Fette sind lebensnotwendige Stoffe für den Menschen. Sie dienen zum einen zur Energiegewinnung. Energie liefern sie recht viel: 9 kcal pro Gramm Fett, das ist mehr als doppelt so viel wie Eiweiß und Kohlenhydrate liefern. Auf der anderen Seite sind Fette für unseren Körper Ausgangsstoffe für die Bildung verschiedener wichtiger Substanzen, wie verschiedenen Hormone oder Zellbaustoffe. Außerdem nehmen wir zusammen mit dem Fett aus der Nahrung auch die wichtigen fettlöslichen Vitamine ADE und K auf. Diese Stoffe haben verschiedene Funktionen, sie schützen uns unter anderem vor schädlichen freien Radikalen.


Geschmack

Fette sind Aroma- und Geschmacksträger. Das ist der Grund, weshalb fettreiche Speisen besonders gut schmecken und einen oft dazu verteilten, mehr zu essen, als man eigentlich wollte.


Fettsäuren

Wie eingangs erwähnt, ist Fett nicht gleich Fett. Verschiedene Fette unterschieden sich durch ihren Aufbau, bei dem man zwischen gesättigten, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren unterschieden kann. Gesättigte Fettsäuren sind am ungesündesten, sie kommen vorwiegend in tierischen Lebensmitteln vor. Im Gegensatz dazu stehen die einfach ungesättigten Fettsäuren z.B. aus pflanzlichen Ölen, die viele positive Effekte auf unsere Gesundheit haben. Mehr über das Vorkommen und die Wirkungen der Fettsäuren finden Sie hier.


Kalorien

Fette liefern viel Energie. Wer darauf bedacht ist, etwas Körpergewicht abzunehmen, sollte daher die Fettzufuhr reduzieren. Eine zu fettarme bzw. fettfreie Kost ist jedoch aus oben genannten Gründen nicht empfehlenswert. Tipps zum Einsparen von Fett haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Empfehlungen der DGE

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) rät maximal 30% der täglich aufgenommenen Energiemenge aus Fetten aufzunehmen. Dieser Wert ist mit der üblichen Ernährungsweise schnell erreicht. Die DGE gibt außerdem weitere Tipps im Umgang mit Fett:

© hau2014_feb