Ballaststoffe


no_pic.png.jpg

Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär


Seite 397 von 400, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 19986

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Joghurt Mild Blutorange Rewe
0,0 g
0%
Stracciatella Quark Genuss Weight Watchers
0,0 g
0%
Finesse Putenbrust (raffiniert gegrillt) Herta
0,0 g
0%
Dany Sahne Zitrone Danone
0,0 g
0%
Gut Bio Fruchtjoghurt Pfirsich Aprikose Aldi
0,0 g
0%
Pfannengyros Rewe
0,0 g
0%
Onken Joghurt mild Vollkorn Erdbeere Dr. Oetker
0,0 g
0%
Happy Day Johannisbeere Spritzer Rauch
0,0 g
0%
Edle Matjesfilets nach nordischer Art Fjord Krone
0,0 g
0%
Kräuter Quark Original Danone
0,0 g
0%
Milsa Sauer Creme Quark Aldi
0,0 g
0%
Philadelphia Balance Honig Kraft
0,0 g
0%
Grobe Teewurst Rügenwalder Mühle
0,0 g
0%
Delikate Gouda Käsescheiben Alpenmark
0,0 g
0%
Kokosmilch Coconut Milk Lite Real
0,0 g
0%
Philadelphia Balance Schnittlauch Kraft
0,0 g
0%
Cola-Mix Zero River
0,0 g
0%
Rheinische Schinkenwurst Linessa vital & active
0,0 g
0%
Bio-Joghurt mild Erdbeere K-Classic
0,0 g
0%
Macariso Express Basmati Reis Penny Markt
0,0 g
0%
Probiotischer fettarmer Joghurt Netto
0,0 g
0%
Hähnchenfleisch in Aspik Edeka
0,0 g
0%
Filegro Rosmarin-Zitrone Iglo
0,0 g
0%
Fruchtgetränk Apfel Rote Früchte Rhabarber Linessa
0,0 g
0%
Dany Sahne Kirsche Danone
0,0 g
0%
Partyfrikadellen Bofrost
0,0 g
0%
Ritter Sport Weiss + Crisp Alfred Ritter
0,0 g
0%
Früchte-Mischung Herbalife
0,0 g
0%
Gourmet Kasseler Aldi
0,0 g
0%
Delikatess Hähnchenbrustfilet gepökelt gebraten 2% Fett Gut & Günstig
0,0 g
0%
Dulano Truthanbrust Biggetaler Fleischwaren Metten
0,0 g
0%
Trinkgenuss Orange ohne Fruchtfleisch Eckes-Granini
0,0 g
0%
Soja Reis Drink natur Alnatura
0,0 g
0%
Johannisbeere Albi
0,0 g
0%
Ei Eier Bodenhaltung Geflügelgut Ludwigshöhe
0,0 g
0%
Frühstücks-Orange Valensina
0,0 g
0%
Happy Cherries Haribo
0,0 g
0%
Puten Bunte Spar Vital
0,0 g
0%
Pearlico Lakritz mit Nonpareille Haribo
0,0 g
0%
Weichkäse Cavabel weiß blau Lidl
0,0 g
0%
Finesse Schinken mit grünem Spargel Herta
0,0 g
0%
Vitafit Mehrfruchtdirektsaft Lidl
0,0 g
0%
Frischkäse kräuter frisch Doppelrahmstufe Alpenmark
0,0 g
0%
Gurken Sülze Specht Feinkost
0,0 g
0%
Tiroler Speck g.g.A. Karreespeck Arlberger
0,0 g
0%
Salami Stockmeyer
0,0 g
0%
Herta Finesse Schinken mit Belem-Pfeffer Herta
0,0 g
0%
Geflügel-Fleischwurst Dulano
0,0 g
0%
Splish Gartenschorle Netto
0,0 g
0%
Bio Geflügel-Fleischwurst Rewe
0,0 g
0%
Seite 397 von 400, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 19986



Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär