Fett


no_pic.png.jpg

Lebenswichtige Fette

Fette sind lebensnotwendige Stoffe für den Menschen. Sie dienen zum einen zur Energiegewinnung. Energie liefern sie recht viel: 9 kcal pro Gramm Fett, das ist mehr als doppelt so viel wie Eiweiß und Kohlenhydrate liefern. Auf der anderen Seite sind Fette für unseren Körper Ausgangsstoffe für die Bildung verschiedener wichtiger Substanzen, wie verschiedenen Hormone oder Zellbaustoffe. Außerdem nehmen wir zusammen mit dem Fett aus der Nahrung auch die wichtigen fettlöslichen Vitamine ADE und K auf. Diese Stoffe haben verschiedene Funktionen, sie schützen uns unter anderem vor schädlichen freien Radikalen.


Geschmack

Fette sind Aroma- und Geschmacksträger. Das ist der Grund, weshalb fettreiche Speisen besonders gut schmecken und einen oft dazu verteilten, mehr zu essen, als man eigentlich wollte.


Fettsäuren

Wie eingangs erwähnt, ist Fett nicht gleich Fett. Verschiedene Fette unterschieden sich durch ihren Aufbau, bei dem man zwischen gesättigten, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren unterschieden kann. Gesättigte Fettsäuren sind am ungesündesten, sie kommen vorwiegend in tierischen Lebensmitteln vor. Im Gegensatz dazu stehen die einfach ungesättigten Fettsäuren z.B. aus pflanzlichen Ölen, die viele positive Effekte auf unsere Gesundheit haben. Mehr über das Vorkommen und die Wirkungen der Fettsäuren finden Sie hier.


Kalorien

Fette liefern viel Energie. Wer darauf bedacht ist, etwas Körpergewicht abzunehmen, sollte daher die Fettzufuhr reduzieren. Eine zu fettarme bzw. fettfreie Kost ist jedoch aus oben genannten Gründen nicht empfehlenswert. Tipps zum Einsparen von Fett haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Empfehlungen der DGE

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) rät maximal 30% der täglich aufgenommenen Energiemenge aus Fetten aufzunehmen. Dieser Wert ist mit der üblichen Ernährungsweise schnell erreicht. Die DGE gibt außerdem weitere Tipps im Umgang mit Fett:

© hau2014_feb


Seite 997 von 1112, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 55554

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Ananas in Eigensaft Konserve
0,0 g
0%
Rosenkohl gefroren Edeka
0,0 g
0%
Smoothie Triple Purple True Fruits
0,0 g
0%
Weinsauerkraut Beste Ernte
0,0 g
0%
Banane und Pfirsich in Apfel HiPP
0,0 g
0%
Williams-Christ-Birne Bebivita
0,0 g
0%
Steinpilze frisch
0,0 g
0%
Nimm 2 Eis Orange Zitrone Storck
0,0 g
0%
Tante Klara Orange extra Marmelade Norma
0,0 g
0%
Blutorange Premium-Direktsaft Aldi
0,0 g
0%
Wachsbohnen gelbe Bohnen eingelegt
0,0 g
0%
Champignons 3. Wahl geschnitten Gut & Günstig
0,0 g
0%
Tee Mediterranee Provence Aprikose-Honig-Lavendel Goldmännchen
0,0 g
0%
You Well Fruchtwein Cocktail mit Joghurt Katlenburger
0,0 g
0%
Thunfisch Filets Naturale ohne Öl Saupiquet
0,0 g
0%
Tausendschön Fuchsschwanz (Blätter) roh
0,0 g
0%
Fruchtsaft Zink + Vitamin C Amecke
0,0 g
0%
Cranberry Saft Light Ocean Spray
0,0 g
0%
Blut-Orangen
0,0 g
0%
Apple & Raspberry Juice Innocent
0,0 g
0%
Apfel gefroren
0,0 g
0%
Porree Lauch gekocht
0,0 g
0%
Himbeeren in Sirup Konserve
0,0 g
0%
ACE Orangen Karotten Zitronen Getränk Bad Harzburger
0,0 g
0%
Eisbergsalat Salat frisch
0,0 g
0%
Nashi Nashibirne Japanische Birne frisch
0,0 g
0%
Aprikose in Sirup mit Schale Konserve
0,0 g
0%
Gemüsebrühe Biovegan GmbH
0,0 g
0%
Schorly St. Godehard Weyher Mineralbrunnen
0,0 g
0%
Quark Genuss Pfirsich Maracuja 0% Exquisa
0,0 g
0%
Olympia Iso Light Grapefruit Citrus Aldi
0,0 g
0%
Erdbeere Aqua Nordic
0,0 g
0%
Radeberger Pilsener
0,0 g
0%
Sontner Yo-Trunk Kirsch-Vanillegeschmack
0,0 g
0%
Hähnchenbrust in Aspik Viva Vital
0,0 g
0%
Pizza-Tomaten K-Classic
0,0 g
0%
B!O Apfelmark Penny
0,0 g
0%
Trolli Hot Dog
0,0 g
0%
Feine Erbsen erntefrisch tiefgefroren Viva Vital
0,0 g
0%
Grandessa Pfirsichkonfitüre Aldi
0,0 g
0%
Bambussprossen gekocht
0,0 g
0%
Frischkäse Active Buko
0,0 g
0%
Nitro Amino Shock Fruit Punch Body Attack
0,0 g
0%
Kartoffelmehl Kartoffelstärke
0,0 g
0%
Vitafit Karottensaft mit Honig Berghüler
0,0 g
0%
Balsambirne gekocht
0,0 g
0%
Be light Körnige Frischkäsezubereitung 0% Fett Aldi
0,0 g
0%
Lemon Lychee Pfanner
0,0 g
0%
Chili-Peperoni (grün) Peperoni roh
0,0 g
0%
Paprika grün eingelegt
0,0 g
0%
Seite 997 von 1112, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 55554



Lebenswichtige Fette

Fette sind lebensnotwendige Stoffe für den Menschen. Sie dienen zum einen zur Energiegewinnung. Energie liefern sie recht viel: 9 kcal pro Gramm Fett, das ist mehr als doppelt so viel wie Eiweiß und Kohlenhydrate liefern. Auf der anderen Seite sind Fette für unseren Körper Ausgangsstoffe für die Bildung verschiedener wichtiger Substanzen, wie verschiedenen Hormone oder Zellbaustoffe. Außerdem nehmen wir zusammen mit dem Fett aus der Nahrung auch die wichtigen fettlöslichen Vitamine ADE und K auf. Diese Stoffe haben verschiedene Funktionen, sie schützen uns unter anderem vor schädlichen freien Radikalen.


Geschmack

Fette sind Aroma- und Geschmacksträger. Das ist der Grund, weshalb fettreiche Speisen besonders gut schmecken und einen oft dazu verteilten, mehr zu essen, als man eigentlich wollte.


Fettsäuren

Wie eingangs erwähnt, ist Fett nicht gleich Fett. Verschiedene Fette unterschieden sich durch ihren Aufbau, bei dem man zwischen gesättigten, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren unterschieden kann. Gesättigte Fettsäuren sind am ungesündesten, sie kommen vorwiegend in tierischen Lebensmitteln vor. Im Gegensatz dazu stehen die einfach ungesättigten Fettsäuren z.B. aus pflanzlichen Ölen, die viele positive Effekte auf unsere Gesundheit haben. Mehr über das Vorkommen und die Wirkungen der Fettsäuren finden Sie hier.


Kalorien

Fette liefern viel Energie. Wer darauf bedacht ist, etwas Körpergewicht abzunehmen, sollte daher die Fettzufuhr reduzieren. Eine zu fettarme bzw. fettfreie Kost ist jedoch aus oben genannten Gründen nicht empfehlenswert. Tipps zum Einsparen von Fett haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Empfehlungen der DGE

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) rät maximal 30% der täglich aufgenommenen Energiemenge aus Fetten aufzunehmen. Dieser Wert ist mit der üblichen Ernährungsweise schnell erreicht. Die DGE gibt außerdem weitere Tipps im Umgang mit Fett:

© hau2014_feb