Ballaststoffe


no_pic.png.jpg

Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär


Seite 13 von 492, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24565

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Weisskohl, gedünstet (ohne Zugabe von Fett und Salz)
3,2 g
12.80%
Weisskohl, gedämpft (ohne Zugabe von Salz)
3,0 g
12.00%
Weisser Traubensaft (Migros)
0,5 g
2.00%
Weisse Crisp Schokolade
2,0 g
8.00%
Weisse Cocos
0,0 g
0%
Weisse Bohnen, getrocknet (Zwicky)
19,0 g
76.00%
Weisse Bohnen von bonduelle
6,0 g
24.00%
Weissbrot (Coop)
2,5 g
10.00%
Weissbrot
2,5 g
10.00%
Weißrübe, gekocht
2,0 g
8.00%
Weißkrautsalat Aldi
3,0 g
12.00%
Weißkrautsalat
2,0 g
8.00%
Weißkohl, roh
3,0 g
12.00%
Weißkohl, gegart
1,9 g
7.60%
Weißkohl, gegart
1,0 g
4.00%
Weißkohl
3,0 g
12.00%
Weißer Tee
0,0 g
0%
Weißer Pfirsich Fruchtsaft Edeka
1,0 g
4.00%
weißer Mais, roh
2,0 g
8.00%
weißer Mais, gegart
2,0 g
8.00%
Weißer Käse light K-Classic
1,0 g
4.00%
Weiße Kokos Schokolade Choceur
3,0 g
12.00%
Weiße Champignons roh frisch
1,0 g
4.00%
Weiße Bohneneintopf Erasco
4,0 g
16.00%
Weiße Bohnen Müller's Mühle
23,0 g
92.00%
Weiße Bohnen mit Suppengrün
7,0 g
28.00%
Weiße Bohnen Hofer
7,0 g
28.00%
Weiße Bohnen getrocknet Ekonomik
4,0 g
16.00%
Weiße Bohnen Bonduelle
6,0 g
24.00%
Weißbrot Unser Norden
3,0 g
12.00%
Weißbrot Toast Grafschafter
3,0 g
12.00%
Weißbrot
2,0 g
8.00%
Weißbrot
2,0 g
8.00%
Weißbrot
2,0 g
8.00%
Weißbier alkoholfrei Franziskaner
0,0 g
0%
Weintraubensaft
0,4 g
1.60%
Weintrauben, weiß
1,6 g
6.40%
Weintrauben, rot
1,6 g
6.40%
Weintrauben weiß frisch
2,0 g
8.00%
Weintrauben weiß frisch
2,0 g
8.00%
Weintrauben schwarz
1,0 g
4.00%
Weintrauben rot oder grün frisch
1,0 g
4.00%
Weintrauben in Wasser Konserve
1,0 g
4.00%
Weintrauben in Sirup Konserve
1,0 g
4.00%
Weinsauerkraut Beste Ernte
3,0 g
12.00%
Weinland Weingummi Haribo
0,0 g
0%
Weincreme
0,1 g
0.40%
Weinbrandbohnen
1,0 g
4.00%
Weinberg (Migros)
0,0 g
0%
Wein-Sauerkraut
3,0 g
12.00%
Seite 13 von 492, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24565



Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär