Ballaststoffe


no_pic.png.jpg

Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär


Seite 2 von 491, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24513

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Take Off Energy Tropic Mix
0,0 g
0%
Perfect Shape Protein 25g
0,0 g
0%
Puten Kaskugel
0,0 g
0%
Freeway Cola Light
0,0 g
0%
Allincusive Low Carb Kirsch-Banane
0,0 g
0%
Delikatess Hähnchenbrust Classic
0,0 g
0%
Käsekrainer
0,0 g
0%
Schinkenspeck Lidl
0,0 g
0%
Premium-Joghurt Pfirsich
0,0 g
0%
Valensina Mildes Frühstück milde Orange
0,0 g
0%
Geflügel Würstchen
0,0 g
0%
Creme legere mit Kräutern
0,0 g
0%
Dänischer Frischkäse ALDI
0,0 g
0%
Alpro Soya light
0,0 g
0%
Valensina Vitamin-Frühstück Multi-Vitamin
0,0 g
0%
Salat-Dressing Joghurt
0,0 g
0%
0% Fett Kirsch Joghurt
0,0 g
0%
Tee / Apfel-Feige
0,0 g
0%
Limette frisch
0,0 g
0%
Multivitamin Diät Nektar aus 12 Früchten und Karotte
0,0 g
0%
Fruchtzwerg
0,0 g
0%
Cafe Allegro Espresso Macchiato
0,0 g
0%
Joghurt mild Kirsche
0,0 g
0%
Rindfleischspieße mariniert
0,0 g
0%
Brotaufstrich Linessa
0,0 g
0%
Kritharaki - griech. Nudeln
0,0 g
0%
Milchreis Schoko
0,0 g
0%
Protein 90 Shake
0,0 g
0%
Ananas Joghurt
0,0 g
0%
Salami-Minis mit Pfefferrand
0,0 g
0%
Schweinebraten traditionell
0,0 g
0%
Geflügel- Paprikalyoner
0,0 g
0%
Hähnchen-Innenfilet
0,0 g
0%
Rollmops mit Gurken und Zwiebeln
0,0 g
0%
Landjäger Greisinger
0,0 g
0%
Dr. Oetker Mousse au Citron
0,0 g
0%
Rewe Joghurt Mild
0,0 g
0%
Spitzen Langkorn Reis gekocht
0,0 g
0%
Thunfisch-Stücke mit Gemüse in Dressing Dreimaster
0,0 g
0%
Echter Räucherlachs Krone
0,0 g
0%
Prosciutto Cotto K-Classic
0,0 g
0%
Kap-Seehecht-Filets Almare Seafood
0,0 g
0%
Frischkäse mit Kräutern aro Metro Fine Food
0,0 g
0%
Länderjoghurt Sizilianische Zitone Onken
0,0 g
0%
Kochkäse 20% mit Kümmel Rewe
0,0 g
0%
Champignon Cremesuppe Weight Watchers
0,0 g
0%
Lust auf Leicht Geflügelsalami Edeka
0,0 g
0%
Jack's Ice Cream Strawberry Cheesecake Netto
0,0 g
0%
Kondensmilch 7% Fett K-Classic
0,0 g
0%
Gurkensalat Fürstenkrone Netto
0,0 g
0%
Seite 2 von 491, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24513



Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär