Ballaststoffe


no_pic.png.jpg

Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär


Seite 493 von 493, zeige 25 Lebensmittel von insgesamt 24625

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Stevi-Lakritz Haribo
47,0 g
188.00%
Leinsamenmehl
48,0 g
192.00%
Haribo Stevia Lakritz
48,6 g
194.40%
Daily BioBasics
49,0 g
196.00%
Qualité&Prix Mu-Err getrocknet (Coop)
50,0 g
200.00%
BODYMED Hepalean, Pulver
51,0 g
204.00%
Currypulver
53,0 g
212.00%
Zimt, gemahlen
53,0 g
212.00%
Kakaofasern
57,0 g
228.00%
Weizengras
58,3 g
233.20%
birkenpilz getrocknet
58,9 g
235.60%
Traubenkernmehl
59,0 g
236.00%
Bio Rote Linsen Spirelli Rossmann
59,0 g
236.00%
Edel-Reizker getrocknet
62,8 g
251.20%
Multan appetit-bremser
63,0 g
252.00%
butterpilz getrocknet
64,9 g
259.60%
Sojakleie Amapur
65,0 g
260.00%
Agar Agar
74,1 g
296.40%
Getreidefühstücksflocken
79,0 g
316.00%
Vitalis Schoko Müsli klassisch Dr. Oetker
79,0 g
316.00%
Fluxlon
81,0 g
324.00%
Indische Flohsamenschalen Kademann
82,0 g
328.00%
Flohsamenschalen bio greenorganic
83,0 g
332.00%
Holunder + Zink heiß und kalt Apoline
89,0 g
356.00%
Halbfettmargarine Line
525,0 g
2,100.00%
Seite 493 von 493, zeige 25 Lebensmittel von insgesamt 24625



Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär