Selen


no_pic.png.jpg

Im Körper haben alle Mineralstoffe spezielle Funktionen, ein Fehlen der Mineralstoffe macht sich durch Fehlfunktionen des Körpers bemerkbar. Extremer Mineralstoffmangel ist äußerst schädlich für unseren Organismus und kann sich unter anderem auf Knochenbau, Nerven, Zellstrukturen und viele weitere Dinge negativ auswirken. Eine regelmäßige Aufnahme von Mineralstoffen ist daher lebensnotwendig und ist wesentlicher Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.
Je nach der üblicherweise im Körper vorhandenen Menge unterscheidet man Mineralstoffe in Mengenelemente und Spurenelemente.


Seite 2 von 204, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 10155

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Coley, eingefroren, roh
18,00 µg
32.73%
Schwein, Eckstück, Plätzli, gebraten (ohne Zusatz von Fett und Salz)
18,00 µg
32.73%
Kaninchen nur Fleisch
17,00 µg
30.91%
Schwein, Kotelett, roh
17,00 µg
30.91%
Poulet, Brust, ohne Haut, roh (Frankreich)
17,00 µg
30.91%
Poulet, Schenkel, mit Haut, roh (Frankreich)
17,00 µg
30.91%
Poulet, Brust, Schnitzel oder Geschnetzeltes, gebraten (ohne Zusatz von Fett und Salz)
17,00 µg
30.91%
Garnelen gefroren
16,00 µg
29.09%
Schwein, Hals, Steak, roh
16,00 µg
29.09%
Ente mit Ananas
15,00 µg
27.27%
Rohschinken
15,00 µg
27.27%
Coppa
15,00 µg
27.27%
Schwein, Geschnetzeltes, gebraten (ohne Zusatz von Fett und Salz)
15,00 µg
27.27%
Käse, Cheddar, fettreduziert
14,50 µg
26.36%
Poulet, Brust, Schnitzel, roh
14,00 µg
25.45%
Trockenfleisch
14,00 µg
25.45%
Mostbröckli
14,00 µg
25.45%
Schwein, Nierstück, roh
13,00 µg
23.64%
Minipic Würstchen
13,00 µg
23.64%
Salami Typ Nostrano
13,00 µg
23.64%
Geschnetzeltes (Durchschnitt aus Rind, Kalb, Schwein, Geflügel), gebraten (ohne Zusatz von Fett und Salz)
13,00 µg
23.64%
Eier, in Pflanzenöl gebraten
12,00 µg
21.82%
Rührei ohne Milch
12,00 µg
21.82%
Parmesan, frisch
12,00 µg
21.82%
Poulet, Brust, mit Haut, roh (Frankreich)
12,00 µg
21.82%
Magermilchpulver
12,00 µg
21.82%
Salsiz
12,00 µg
21.82%
Salami (Billiglinie)
12,00 µg
21.82%
Rind, Entrecôte, medium" gebraten (ohne Zusatz von Fett und Salz)"
12,00 µg
21.82%
Truthahn, Brust, Schnitzel oder Geschnetzeltes, grebraten (ohne Zusatz von Fett und Salz)
12,00 µg
21.82%
Rollschinken, gekocht (ohne Zusatz von Fett und Salz)
12,00 µg
21.82%
Eier roh
11,00 µg
20.00%
Eier, Huhn, gekocht
11,00 µg
20.00%
Rind, Hohrücken, roh (Schweiz)
11,00 µg
20.00%
Schwein, Eckstück, roh
11,00 µg
20.00%
Kochspeck
11,00 µg
20.00%
Landjäger
11,00 µg
20.00%
Brown Reis, roh
10,00 µg
18.18%
Rindfleisch, Entrecôte, Steakhouse
10,00 µg
18.18%
Rumpsteak, gegrilltes
10,00 µg
18.18%
Schwein, Geschnetzeltes, roh
10,00 µg
18.18%
Vorderschinken
10,00 µg
18.18%
Plätzli (Durchschnitt aus Geflügel, Kalb, Rind, Schwein), gebraten (ohne Zusatz von Fett und Salz)
10,00 µg
18.18%
Kochpökelware (Durchschnitt)
9,70 µg
17.64%
Rohessspeck
9,60 µg
17.45%
Fischstäbchen (paniert und vorfritiert), im Ofen gebacken (ohne Zugabe von Fett)
9,60 µg
17.45%
Saucisson vaudois
9,40 µg
17.09%
Rollschinken
9,20 µg
16.73%
Instantkaffee
9,00 µg
16.36%
Buchweizen
9,00 µg
16.36%
Seite 2 von 204, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 10155



Im Körper haben alle Mineralstoffe spezielle Funktionen, ein Fehlen der Mineralstoffe macht sich durch Fehlfunktionen des Körpers bemerkbar. Extremer Mineralstoffmangel ist äußerst schädlich für unseren Organismus und kann sich unter anderem auf Knochenbau, Nerven, Zellstrukturen und viele weitere Dinge negativ auswirken. Eine regelmäßige Aufnahme von Mineralstoffen ist daher lebensnotwendig und ist wesentlicher Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.
Je nach der üblicherweise im Körper vorhandenen Menge unterscheidet man Mineralstoffe in Mengenelemente und Spurenelemente.