Ballaststoffe


no_pic.png.jpg

Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär


Seite 372 von 397, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 19817

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Erdbeer-Torte, zubereitet (Dr. Oetker)
0,0 g
0%
Backpulver (Dr. Oetker)
0,0 g
0%
Milchreis klassisch (Dr. Oetker), zubereitet
0,0 g
0%
Griessbrei klassisch (Dr. Oetker), zubereitet
0,0 g
0%
Backspray (Dr. Oetker)
0,0 g
0%
Aroma Rum (Dr. Oetker)
0,0 g
0%
Aroma Zitrone (Dr. Oetker)
0,0 g
0%
Aroma Butter-Vanille (Dr. Oetker)
0,0 g
0%
Aroma Bitter-Mandel (Dr. Oetker)
0,0 g
0%
Weisswurst
0,0 g
0%
M-Classic Konfitüre Erdbeere
0,0 g
0%
Tropicana Pure Premium Original Orange (Pepsico)
0,0 g
0%
Rauchsalami
0,0 g
0%
Vinaigrette (mit Rapsöl)
0,0 g
0%
Salatsauce französisch (mit Rapsöl)
0,0 g
0%
Salatsauce italienisch (mit Olivenöl)
0,0 g
0%
Essig-Öl-Salatsauce (mit Rapsöl)
0,0 g
0%
Rahm (Durchschnitt)
0,0 g
0%
Joghurt gezuckert (Durchschnitt)
0,0 g
0%
Espresso crème, ungezuckert
0,0 g
0%
Ristretto crème, ungezuckert
0,0 g
0%
Café crème, ungezuckert
0,0 g
0%
Milchkaffee, ungezuckert
0,0 g
0%
Milchkaffee hell, ungezuckert
0,0 g
0%
Milchkaffee dunkel, ungezuckert
0,0 g
0%
Latte macchiato, ungezuckert
0,0 g
0%
Bier Panache (Durchschnitt)
0,0 g
0%
Fleischsalat
0,0 g
0%
Fischstäbchen (paniert und vorfritiert), im Ofen gebacken (ohne Zugabe von Fett)
0,0 g
0%
Fischstäbchen (paniert und vorfritiert), gebraten in HOLL-Rapsöl
0,0 g
0%
Bier, Lager (Durchschnitt)
0,0 g
0%
Bier, alkoholfrei (Durchschnitt)
0,0 g
0%
Eichhof Alkoholfrei (0.4 vol%)
0,0 g
0%
Clausthaler Extra Herb (0.45 vol%)
0,0 g
0%
Clausthaler Classic (0.45 vol%)
0,0 g
0%
Ittinger (Spezialbier Amber, 5.6 vol%)
0,0 g
0%
Heineken Lager (5 vol%)
0,0 g
0%
Eichhof Lager (4.8 vol%)
0,0 g
0%
Eichhof Klosterbräu (Spezialbier Zwickel trüb, 5.1 vol%)
0,0 g
0%
Eichhof Hubertus (Spezialbier dunkel, 6 vol%)
0,0 g
0%
Calanda Lemon (2.4 vol%)
0,0 g
0%
Calanda Lager (4.8 vol%)
0,0 g
0%
Sirup, zubereitet (verdünnt im Verhältnis 1:5.5)
0,0 g
0%
Fruchtsaft-Schorle (Durchschnitt, 60% Saft - 40% Wasser), ungezuckert
0,0 g
0%
Fruchtsaft (Durchschnitt), ungezuckert
0,0 g
0%
Frikadelle, Boulette
0,0 g
0%
Cappuccino (ohne Schokoladenpulver), ungezuckert
0,0 g
0%
Anna's Best Juice Multifrucht
0,0 g
0%
Kochwürste (Durchschnitt)
0,0 g
0%
Rohwürste mit abgebrochener Reifung (Durchschnitt)
0,0 g
0%
Seite 372 von 397, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 19817



Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär