Fett


no_pic.png.jpg

Lebenswichtige Fette

Fette sind lebensnotwendige Stoffe für den Menschen. Sie dienen zum einen zur Energiegewinnung. Energie liefern sie recht viel: 9 kcal pro Gramm Fett, das ist mehr als doppelt so viel wie Eiweiß und Kohlenhydrate liefern. Auf der anderen Seite sind Fette für unseren Körper Ausgangsstoffe für die Bildung verschiedener wichtiger Substanzen, wie verschiedenen Hormone oder Zellbaustoffe. Außerdem nehmen wir zusammen mit dem Fett aus der Nahrung auch die wichtigen fettlöslichen Vitamine ADE und K auf. Diese Stoffe haben verschiedene Funktionen, sie schützen uns unter anderem vor schädlichen freien Radikalen.


Geschmack

Fette sind Aroma- und Geschmacksträger. Das ist der Grund, weshalb fettreiche Speisen besonders gut schmecken und einen oft dazu verteilten, mehr zu essen, als man eigentlich wollte.


Fettsäuren

Wie eingangs erwähnt, ist Fett nicht gleich Fett. Verschiedene Fette unterschieden sich durch ihren Aufbau, bei dem man zwischen gesättigten, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren unterschieden kann. Gesättigte Fettsäuren sind am ungesündesten, sie kommen vorwiegend in tierischen Lebensmitteln vor. Im Gegensatz dazu stehen die einfach ungesättigten Fettsäuren z.B. aus pflanzlichen Ölen, die viele positive Effekte auf unsere Gesundheit haben. Mehr über das Vorkommen und die Wirkungen der Fettsäuren finden Sie hier.


Kalorien

Fette liefern viel Energie. Wer darauf bedacht ist, etwas Körpergewicht abzunehmen, sollte daher die Fettzufuhr reduzieren. Eine zu fettarme bzw. fettfreie Kost ist jedoch aus oben genannten Gründen nicht empfehlenswert. Tipps zum Einsparen von Fett haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Empfehlungen der DGE

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) rät maximal 30% der täglich aufgenommenen Energiemenge aus Fetten aufzunehmen. Dieser Wert ist mit der üblichen Ernährungsweise schnell erreicht. Die DGE gibt außerdem weitere Tipps im Umgang mit Fett:

© hau2014_feb


Seite 990 von 1106, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 55294

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Camembert 60% Fett Aldi
29,0 g
41.43%
Hofdammer Bio Bio
29,0 g
41.43%
Milram Burlander herzhaft-würzig
29,0 g
41.43%
Sprühsahne Real
29,0 g
41.43%
Eszet Schnitten Vollmilch Sarotti
29,0 g
41.43%
Lisani Creme Noblesse Sweet Thai Chili
29,0 g
41.43%
Mortadella Mamma Gina
29,0 g
41.43%
Landkaas Frico
29,0 g
41.43%
Weichkäse würzige Scheiben 48% Chaumes
29,0 g
41.43%
Schogetten Cocos
29,0 g
41.43%
Käse Caverna Aldi
29,0 g
41.43%
Obazter Royal
29,0 g
41.43%
Raclettekäse Rewe
29,0 g
41.43%
Rostbratwurst Paul Daut
29,0 g
41.43%
Thüringer Jägerschnitzel panierte Jagdwurst Thüringer Land
29,0 g
41.43%
Schwarzwälder Schinken Creme Noblesse Jermi
29,0 g
41.43%
Delikatess Fleischwurst Landgut Weidenhof
29,0 g
41.43%
Bio Salami Spitzenqualität Rewe
29,0 g
41.43%
Rind Hochrippe Rücken mittelfett gar
29,0 g
41.43%
Obatzter mit bayrischem Bier Alpenmark
29,0 g
41.43%
Bresso feine Häppchen
29,0 g
41.43%
Bockwurst Knacker rote Wurst Lidl
29,0 g
41.43%
Sables Betty Bossi
29,0 g
41.43%
Edel Salami Gut & Günstig
29,0 g
41.43%
Adventskalender Schokolade
29,0 g
41.43%
Cuoricini Blätterteiggebäck Ital d'Oro Lidl
29,0 g
41.43%
Sandwich Scheiben sahnig pikanter Gouda Hochland
29,0 g
41.43%
Kuhflecken Schokolade Milka
29,0 g
41.43%
Edelmarzipan Herzen & Sterne Netto
29,0 g
41.43%
Siegelmarke Präsent Ei mit Pralinen gefüllt rumpf
29,0 g
41.43%
Hausmacher Leberwurst Alnatura
29,0 g
41.43%
Mini Schinkenknacker herzhaft & heißgeräuchert Aldi
29,0 g
41.43%
Geflügel-Salami Wiltmann
29,0 g
41.43%
Bruschesto Zwergenwiese
29,0 g
41.43%
Teewurst grob Rügenwälder Art Stockmeyer
29,0 g
41.43%
Adventskalender Vollmilch-Schokolade Utz
29,0 g
41.43%
Chaumes Veritable Weichäse
29,0 g
41.43%
Chocolate Chunk Milk Chocolate Macadamia Pepperidge Farm
29,0 g
41.43%
Lachs Creme Noblesse Jermi
29,0 g
41.43%
Tofuline Creamy Spread Ingman
29,0 g
41.43%
Appenzeller Extra Migros
29,0 g
41.43%
Lamm Hochrippe Rücken mittelfett gebraten
29,0 g
41.43%
Maitre Truffout Exquisite Pralinés
29,0 g
41.43%
Butterkäse in Scheiben K-Classic
29,0 g
41.43%
k-klassic schoko röllchen
29,0 g
41.43%
Leerdammer Schwarzer Peffer - Chili
29,0 g
41.43%
Frischkäse m.Pfeffer
29,0 g
41.43%
Parmesan 35% Fett i.Tr.
29,0 g
41.43%
Grill Mi Cheese Steak
29,0 g
41.43%
Gouda - Scheiben - 48% Fett i Tr (ca40g pro Sc
29,0 g
41.43%
Seite 990 von 1106, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 55294



Lebenswichtige Fette

Fette sind lebensnotwendige Stoffe für den Menschen. Sie dienen zum einen zur Energiegewinnung. Energie liefern sie recht viel: 9 kcal pro Gramm Fett, das ist mehr als doppelt so viel wie Eiweiß und Kohlenhydrate liefern. Auf der anderen Seite sind Fette für unseren Körper Ausgangsstoffe für die Bildung verschiedener wichtiger Substanzen, wie verschiedenen Hormone oder Zellbaustoffe. Außerdem nehmen wir zusammen mit dem Fett aus der Nahrung auch die wichtigen fettlöslichen Vitamine ADE und K auf. Diese Stoffe haben verschiedene Funktionen, sie schützen uns unter anderem vor schädlichen freien Radikalen.


Geschmack

Fette sind Aroma- und Geschmacksträger. Das ist der Grund, weshalb fettreiche Speisen besonders gut schmecken und einen oft dazu verteilten, mehr zu essen, als man eigentlich wollte.


Fettsäuren

Wie eingangs erwähnt, ist Fett nicht gleich Fett. Verschiedene Fette unterschieden sich durch ihren Aufbau, bei dem man zwischen gesättigten, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren unterschieden kann. Gesättigte Fettsäuren sind am ungesündesten, sie kommen vorwiegend in tierischen Lebensmitteln vor. Im Gegensatz dazu stehen die einfach ungesättigten Fettsäuren z.B. aus pflanzlichen Ölen, die viele positive Effekte auf unsere Gesundheit haben. Mehr über das Vorkommen und die Wirkungen der Fettsäuren finden Sie hier.


Kalorien

Fette liefern viel Energie. Wer darauf bedacht ist, etwas Körpergewicht abzunehmen, sollte daher die Fettzufuhr reduzieren. Eine zu fettarme bzw. fettfreie Kost ist jedoch aus oben genannten Gründen nicht empfehlenswert. Tipps zum Einsparen von Fett haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Empfehlungen der DGE

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) rät maximal 30% der täglich aufgenommenen Energiemenge aus Fetten aufzunehmen. Dieser Wert ist mit der üblichen Ernährungsweise schnell erreicht. Die DGE gibt außerdem weitere Tipps im Umgang mit Fett:

© hau2014_feb