Einkaufstipps: Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)


no_pic.png.jpg
  • Jedes Lebensmittel muss mit dem MHD gekennzeichnet sein
  • Bis zum Ablauf des MHD garantiert der Hersteller für Qualität, Inhaltsstoffe und Geschmack
  • Nach Ablauf des MHD muss das Lebensmittel nicht zwangsläufig verdorben/ ungenießbar sein, nur die Herstellergarantie fällt weg => lieber auf Augen, Nase und Mund verlassen
  • Produkte können schon vor Ablauf des MHD verdorben sein (unsachgemäße Lagerung, schlechte Verpackung)
  • Verbrauchsdatum: gibt den Zeitpunkt an, bis zu dem leicht verderbliche bzw. hygienisch kritische Lebensmittel verzehrt werden sollten (Frischgeflügel, Hackfleisch). Nach Ablauf des Verbrauchsdatums sollten die Lebensmittel nicht mehr verwendet werden

Zurück zur Übersicht

©prx_hau2014_mär


Kommentare