Versuchung Supermarkt


no_pic.png.jpg

1. Einkaufen macht Appetit auf „schnelle Energie“ wie Schokolade, Kekse oder Kuchen! Diesen Leckereien sollte aber widerstanden werden.


2. Daher sollte man niemals hungrig einkaufen gehen, sondern am besten nach dem Essen. Der „Hungrige“ kauft meist mehr ein, als er braucht. Ebenso wird die Auswahl ungünstiger getroffen.


3. Vor dem Einkaufen sollten stets die Vorräte überprüft werden und genau überlegt werden: Was soll in den nächsten Tagen auf den Tisch?


4. Vor jedem Einkauf sollte eine Einkaufsliste angefertigt werden und im Geschäft möglichst nur das gekauft werden, was auf der Liste steht!


5. Beim Einkauf sollte genau auf die Zutatenliste der Produkte geschaut werden, insbesondere auf den Fettgehalt! Nicht jedes verlockende Angebot hält, was es verspricht!


6. Fettarme Lebensmittel sollten bevorzugt werden, was dick macht bleibt im Regal!


7. Für den Appetit auf Süßes greift man am besten zu Lakritz, Salmiakpastillen, Rosinen, getrockneten Aprikosen, Puffreis, Popcorn, Russisch Brot oder Kaugummi!


8. Beim Einkaufen immer das eigene Gewichtsziel vor Augen halten, das hilft Versuchungen zu widerstehen!


©prx_hau2014_apr


Kommentare