Wasser


no_pic.png.jpg
Das Wasser erfüllt eine Menge lebenswichtiger Funktionen wie z.B. als Transportmittel für Nährstoffe, Temperaturregler und als Antrieb für die Nieren. Denn durch die Flüssigkeitsaufnahme wird die Nierentätigkeit angeregt. Die Zellen können kein Wasser selbst produzieren und daher muss die Flüssigkeit über Essen und Getränke zugeführt werden. Um den Wasseraushalt im Gleichgewicht zu halten, muss die Wasseraufnahme und –abgabe im Gleichgewicht sein. Ohne Flüssigkeitszufuhr würde der Körper nur wenige Tage überleben. Der Bedarf von 1,5 Liter pro Tag sollte hauptsächlich über Mineral- bzw. Trinkwasser oder andere kalorienarme Getränke wie Schorlen, ungesüßte Frucht- und Kräutertees gedeckt werden. Auch bezüglich der Mineralstoffe ist das Wasser wichtig. Jede Sorte Wasser enthält unterschiedliche Mengen von Mineralstoffen und Spurenelementen und man kann somit verschiedene Situationen und Bedürfnisse aufgreifen. Bei erhöhtem Bedarf von Calcium in der Schwangerschaft oder beim Wachstum ist ein calciumreiches Wasser (mind. 150mg/L) empfehlenswert. Bei starken Wadenkrämpfen kann ein magnesiumreiches Mineralwasser (mind. 50 mg/L) helfen.

Seite 19 von 273, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 13634

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Stangensellerie, roh
95,0 g
3.65%
Chinakohl, roh
95,0 g
3.65%
Bambussprossen, gegart
95,0 g
3.65%
Bier, Alster
95,0 g
3.65%
Bier, Cola-Bier
95,0 g
3.65%
Bier, Radler
95,0 g
3.65%
Gurke
95,0 g
3.65%
Qualité&Prix Spargelspitzen weiss, abgetropft (Coop)
95,0 g
3.65%
Prix Garantie Multifruchtnektar (Coop)
95,0 g
3.65%
Betty Bossi California-Salat (Coop)
95,0 g
3.65%
Naturaplan Bio Grüntee mit marokkanischer Minze (Coop)
95,0 g
3.65%
Naturaplan Bio Paradise Tea (Coop)
95,0 g
3.65%
Nestea Eistee
94,9 g
3.65%
Chinakohl, roh
94,9 g
3.65%
Blattsalat (Durchschnitt), roh
94,9 g
3.65%
Wein weiss, gespritzt, sauer
94,9 g
3.65%
Gold Tomatensaft (Migros)
94,8 g
3.65%
Zuckerhutsalat, roh
94,8 g
3.65%
Rettich, roh
94,8 g
3.65%
Knorr Tomato al Gusto Kräuter Tomatensauce mit Kräutern (Unilever)
94,8 g
3.65%
Blattsalat, gemischt
94,8 g
3.65%
Clausthaler Extra Herb (0.45 vol%)
94,8 g
3.65%
Chicorée, in Salzwasser gekocht
94,8 g
3.65%
Oasis Pfirsich (Migros)
94,7 g
3.64%
Chicorée, roh
94,7 g
3.64%
Knorr Bratensauce fettreduziert, Instant Granulat, Dose (Unilever), zubereitet
94,7 g
3.64%
Knorr Spargelsuppe (Unilever), zubereitet
94,7 g
3.64%
Eisbergsalat, roh
94,6 g
3.64%
Knorr Quick Soup Flädlisuppe (Unilever), zubereitet
94,6 g
3.64%
M-Budget Bauernsuppe, zubereitet (Migros)
94,5 g
3.63%
Condy Cornichons extrafein, Konserve (Migros), abgetropft
94,5 g
3.63%
Bon Chef Fidelisuppe mit Huhn, zubereitet (Migros)
94,5 g
3.63%
Anna's Best Gazpacho Gurken (Migros)
94,5 g
3.63%
Anna's Best Gärtnersalat (Migros)
94,5 g
3.63%
Lattich, roh
94,5 g
3.63%
Qualité&Prix Mixed Pickles 210g, abgetropft (Coop)
94,5 g
3.63%
Naturaplan Bio Gurken, abgetropft (Coop)
94,5 g
3.63%
Qualité&Prix Rote Peperoni, abgetropft (Coop)
94,5 g
3.63%
Qualité&Prix Mixed Pickles 115g, abgetropft (Coop)
94,5 g
3.63%
Naturaplan Bio Bier naturtrüb alkoholfrei <0.5 vol% (Coop)
94,5 g
3.63%
Weight Watchers Exotic Island (Coop)
94,5 g
3.63%
Naturaplan Bio Tomaten gehackt in Tomatensaft (Coop)
94,5 g
3.63%
Naturaplan Bio Tomaten geschält in Tomatensaft (Coop)
94,5 g
3.63%
Prix Garantie Bohnen, abgetropft (Coop)
94,5 g
3.63%
Prix Garantie Tomaten geschält in Tomatensaft (Coop)
94,5 g
3.63%
Qualité&Prix Gehackte Tomaten in Tomatensaft, abgetropft (Coop)
94,5 g
3.63%
Qualité&Prix Geschälte Tomaten in Tomatensaft, abgetropft (Coop)
94,5 g
3.63%
Stangensellerie, roh
94,4 g
3.63%
Biotta Saft Sauerkraut (Biotta AG)
94,4 g
3.63%
Kardy, Konserve (Migros), abgetropft
94,3 g
3.63%
Seite 19 von 273, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 13634



Das Wasser erfüllt eine Menge lebenswichtiger Funktionen wie z.B. als Transportmittel für Nährstoffe, Temperaturregler und als Antrieb für die Nieren. Denn durch die Flüssigkeitsaufnahme wird die Nierentätigkeit angeregt. Die Zellen können kein Wasser selbst produzieren und daher muss die Flüssigkeit über Essen und Getränke zugeführt werden. Um den Wasseraushalt im Gleichgewicht zu halten, muss die Wasseraufnahme und –abgabe im Gleichgewicht sein. Ohne Flüssigkeitszufuhr würde der Körper nur wenige Tage überleben. Der Bedarf von 1,5 Liter pro Tag sollte hauptsächlich über Mineral- bzw. Trinkwasser oder andere kalorienarme Getränke wie Schorlen, ungesüßte Frucht- und Kräutertees gedeckt werden. Auch bezüglich der Mineralstoffe ist das Wasser wichtig. Jede Sorte Wasser enthält unterschiedliche Mengen von Mineralstoffen und Spurenelementen und man kann somit verschiedene Situationen und Bedürfnisse aufgreifen. Bei erhöhtem Bedarf von Calcium in der Schwangerschaft oder beim Wachstum ist ein calciumreiches Wasser (mind. 150mg/L) empfehlenswert. Bei starken Wadenkrämpfen kann ein magnesiumreiches Mineralwasser (mind. 50 mg/L) helfen.