Wasser


no_pic.png.jpg
Das Wasser erfüllt eine Menge lebenswichtiger Funktionen wie z.B. als Transportmittel für Nährstoffe, Temperaturregler und als Antrieb für die Nieren. Denn durch die Flüssigkeitsaufnahme wird die Nierentätigkeit angeregt. Die Zellen können kein Wasser selbst produzieren und daher muss die Flüssigkeit über Essen und Getränke zugeführt werden. Um den Wasseraushalt im Gleichgewicht zu halten, muss die Wasseraufnahme und –abgabe im Gleichgewicht sein. Ohne Flüssigkeitszufuhr würde der Körper nur wenige Tage überleben. Der Bedarf von 1,5 Liter pro Tag sollte hauptsächlich über Mineral- bzw. Trinkwasser oder andere kalorienarme Getränke wie Schorlen, ungesüßte Frucht- und Kräutertees gedeckt werden. Auch bezüglich der Mineralstoffe ist das Wasser wichtig. Jede Sorte Wasser enthält unterschiedliche Mengen von Mineralstoffen und Spurenelementen und man kann somit verschiedene Situationen und Bedürfnisse aufgreifen. Bei erhöhtem Bedarf von Calcium in der Schwangerschaft oder beim Wachstum ist ein calciumreiches Wasser (mind. 150mg/L) empfehlenswert. Bei starken Wadenkrämpfen kann ein magnesiumreiches Mineralwasser (mind. 50 mg/L) helfen.

Seite 273 von 274, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 13655

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Zuckermais (Konserve)
72,8 g
2.80%
Zuckermais (Konserve), aufgewärmt (ohne Zugabe von Salz)
73,7 g
2.83%
Zuckerteigboden, gekühlt (Migros)
16,0 g
0.62%
Zuckerwaffeln
4,0 g
0.15%
Zucrilite Süssstoffpulver (Migros)
9,0 g
0.35%
Zucrinet Süssstoffpulver (Migros)
10,0 g
0.38%
Zuger Kirschtorte
38,8 g
1.49%
Zunge (Durchschnitt aus Kalb und Rind), roh
68,3 g
2.63%
Zunge Kalb gesalzen (Migros)
69,5 g
2.67%
Zunge Kalb, roh
74,0 g
2.85%
Zunge Schwein gesalzen (Migros)
71,5 g
2.75%
Zunge, Schwein, roh
65,0 g
2.50%
Zungenwurst
55,0 g
2.12%
Zürcher Butterzopf (Migros)
32,0 g
1.23%
Zürcher Rahmkäse (Migros)
45,5 g
1.75%
Züri Oberländer (Migros)
45,5 g
1.75%
Züribieter Raclettekäse (Migros)
43,5 g
1.67%
Zürichsee-Chnusperli (Migros)
55,2 g
2.12%
Zwetschge, gedünstet, abgetropft (ohne Zugabe von Zucker)
85,4 g
3.28%
Zwetschge, roh
86,3 g
3.32%
Zwetschgen Joghurt-Plunder (Coop)
47,0 g
1.81%
Zwetschgen, roh
77,5 g
2.98%
Zwetschgen, roh mit Kern
69,7 g
2.68%
Zwetschgenfladen (Migros)
52,0 g
2.00%
Zwetschgenkuchen, gebacken (mit Blätterteig)
74,3 g
2.86%
Zwetschgenkuchen, gebacken (mit Kuchenteig)
72,6 g
2.79%
Zwetschgentasche (Migros)
32,5 g
1.25%
Zwetschgenwähe (Migros)
53,0 g
2.04%
Zwieback
4,4 g
0.17%
Zwieback
4,0 g
0.15%
Zwieback (Dr. Schär)
3,4 g
0.13%
Zwieback Classic (Roland)
3,3 g
0.13%
Zwieback Mini (Migros)
4,5 g
0.17%
Zwieback mit Fruchtzucker gesüsst (Roland)
5,0 g
0.19%
Zwieback Vollkorn (Roland)
4,1 g
0.16%
Zwieback, Vollkorn
5,1 g
0.20%
Zwieback, Vollkorn
4,4 g
0.17%
Zwieback, Weis
5,0 g
0.19%
Zwiebel
89,0 g
3.42%
Zwiebel, gedünstet (ohne Zugabe von Fett und Salz)
87,6 g
3.37%
Zwiebel, geröstet (ohne Zugabe von Fett und Salz)
75,5 g
2.90%
Zwiebel, roh
89,0 g
3.42%
Zwiebel-Chäswähe (Migros)
59,5 g
2.29%
Zwiebelkuchen
62,0 g
2.38%
Zwiebelkuchen (Migros)
58,5 g
2.25%
Zwiebelkuchen, gebacken (mit Blätterteig)
69,2 g
2.66%
Zwiebelkuchen, gebacken (mit Kuchenteig)
67,6 g
2.60%
Zwiebeln, gefroren, gehackt
91,0 g
3.50%
Zwiebeln, gegart
87,0 g
3.35%
Zwiebeln, gegart, gesalzen
87,0 g
3.35%
Seite 273 von 274, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 13655



Das Wasser erfüllt eine Menge lebenswichtiger Funktionen wie z.B. als Transportmittel für Nährstoffe, Temperaturregler und als Antrieb für die Nieren. Denn durch die Flüssigkeitsaufnahme wird die Nierentätigkeit angeregt. Die Zellen können kein Wasser selbst produzieren und daher muss die Flüssigkeit über Essen und Getränke zugeführt werden. Um den Wasseraushalt im Gleichgewicht zu halten, muss die Wasseraufnahme und –abgabe im Gleichgewicht sein. Ohne Flüssigkeitszufuhr würde der Körper nur wenige Tage überleben. Der Bedarf von 1,5 Liter pro Tag sollte hauptsächlich über Mineral- bzw. Trinkwasser oder andere kalorienarme Getränke wie Schorlen, ungesüßte Frucht- und Kräutertees gedeckt werden. Auch bezüglich der Mineralstoffe ist das Wasser wichtig. Jede Sorte Wasser enthält unterschiedliche Mengen von Mineralstoffen und Spurenelementen und man kann somit verschiedene Situationen und Bedürfnisse aufgreifen. Bei erhöhtem Bedarf von Calcium in der Schwangerschaft oder beim Wachstum ist ein calciumreiches Wasser (mind. 150mg/L) empfehlenswert. Bei starken Wadenkrämpfen kann ein magnesiumreiches Mineralwasser (mind. 50 mg/L) helfen.