Ballaststoffe


no_pic.png.jpg

Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär


Seite 388 von 492, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24565

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Zitronensaft (Andros)
0,1 g
0.40%
Karma Betty Bossi Bio Seidentofu (Coop)
0,1 g
0.40%
Frisco Coupe Frozen Yogurt Caramel-Almonds (Nestlé)
0,1 g
0.40%
Frisco Hello Kitty (Nestlé)
0,1 g
0.40%
Frisco Rahmglace Vanille (Nestlé)
0,1 g
0.40%
Guava Pineapple
0,1 g
0.40%
Mixed Berries
0,1 g
0.40%
Killer Cherry
0,1 g
0.40%
Ursi Milchreis Apfel
0,1 g
0.36%
MAGGI Guten Appetit Champignon Cremesuppe
0,1 g
0.32%
MAGGI Würzbouillon Mediterranes Gemüse
0,1 g
0.32%
MAGGI Würzbouillon Gemüse
0,1 g
0.32%
MAGGI Würzbouillon Geflügel
0,1 g
0.32%
MAGGI Würzbouillon Asia
0,1 g
0.32%
DIE WEISSE Crisp
0,1 g
0.28%
Galak Crispy, Tafel (Nestlé)
0,1 g
0.28%
Calanda Lemon (2.4 vol%)
0,1 g
0.28%
Biskuitteig (Dr. Oetker), zubereitet
0,1 g
0.24%
Wollwurst
0,1 g
0.20%
Crème Fix Caramel, zubereitet (Dr. Oetker)
0,1 g
0.20%
Bio Grillplatte
0,1 g
0.20%
MAGGI fix & frisch Lachs-Sahne Gratin
0,0 g
0.16%
Milbona Quark mit Vanillegeschmack
0,0 g
0.16%
MAGGI Meisterklasse Flädlesuppe
0,0 g
0.16%
MAGGI Würzbouillon Rind
0,0 g
0.16%
Pepsi Max Zero
0,0 g
0.12%
Schwip Schwap ohne Zucker
0,0 g
0.12%
Bolero Drink - Zitrone (Lemon)
0,0 g
0.06%
Bolero Drink - Waldfrucht (Forest Fruit)
0,0 g
0.06%
Delikatess Kochhinterschinken
0,0 g
0%
Sunakku Sushi-Box
0,0 g
0%
Truthahn-Paprika-Brust
0,0 g
0%
Leon Rügenwalder Teewurst grob
0,0 g
0%
Hähnchenbrust in Jägersauce
0,0 g
0%
Hähnchen Filetsteaks TK
0,0 g
0%
Hy-Pro 85 [Pistazie
0,0 g
0%
Land Leberwurst
0,0 g
0%
Mini-Wiener Käse-Paprika
0,0 g
0%
Frischkäse Ananas
0,0 g
0%
Leon Putenfleisch in Aspik
0,0 g
0%
SPAR VITAL Lachsschinken
0,0 g
0%
Orangen Nektar Frucht Oase
0,0 g
0%
Steinpilzkochschinken
0,0 g
0%
Bifi Peperoni
0,0 g
0%
Heißer Salbei
0,0 g
0%
Hinterkochschinken Cucina
0,0 g
0%
Peperoni Salami
0,0 g
0%
Rama Cremefine 7%
0,0 g
0%
Yocebe
0,0 g
0%
well&active Erfrischungsgetränk Birne-Melisse
0,0 g
0%
Seite 388 von 492, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24565



Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär