Ballaststoffe


no_pic.png.jpg

Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär


Seite 394 von 492, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24567

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Luftgetrocknete Minisalamis Classic Kupfer
0,0 g
0%
Kräuterbutter Milbona
0,0 g
0%
Imkerhonig cremig Aldi
0,0 g
0%
Puten-Braten Ponnath
0,0 g
0%
Eis Zimtsterne Gourmet
0,0 g
0%
Knorr Snackbar Nudeln in Pilz-Rahm Sauce, zubereitet
0,0 g
0%
Fruchtghurt Natur und schwarzbeeren
0,0 g
0%
Käsepastete Houdek
0,0 g
0%
Mahlzeit! Zwiebel-Kräuter Milbona
0,0 g
0%
Langewiesche Saftiger Krustenschinken Netto
0,0 g
0%
Cola Gessner
0,0 g
0%
Salami-Minis Klassik Aldi
0,0 g
0%
Take off Energy Drink Classic Diverse
0,0 g
0%
ACE Vitamingetränk Orange Karotte Zitrone Ja
0,0 g
0%
Rauch Ice Tea Lemon Rauch
0,0 g
0%
Lassi Mango Bio Bio
0,0 g
0%
Cappuccino Monte Ravy Kaffeegetränk Bellarom
0,0 g
0%
Protein Vanille Ironmaxx Mirage
0,0 g
0%
Lyoner mit Paprika GutBio
0,0 g
0%
Frischkäse Rucola Pesto Buko
0,0 g
0%
ProAqua K-Classic
0,0 g
0%
Grapefruit Pampelmuse Konserve gesüßt
0,0 g
0%
Geflügel Wiener mit Joghurt Viva Vital
0,0 g
0%
Vita 10 ACE Getränk Quelly
0,0 g
0%
Karottensaft milchsauer vergoren Alnatura
0,0 g
0%
Langkorn Reis Clever
0,0 g
0%
Schwarze Johannesbeere Rabenhorst
0,0 g
0%
Thüringer 9 Kräuter Tee Goldmännchen
0,0 g
0%
Delikatess Pfefferschinken Hauchfein Euco
0,0 g
0%
Apfel-Mix Pfirsich-Maracuja Spreewaldhof
0,0 g
0%
Schottischer Bio-Räucherlachs Laschinger
0,0 g
0%
Apfel-Cranberry Saft Merziger
0,0 g
0%
Delikato Asia-Sauce Aldi
0,0 g
0%
Sugarland Party Mix Minis ruchtgummi idl
0,0 g
0%
Orangen-Aprikosensaft Orangen-Aprikosen-Saft
0,0 g
0%
Diät Fruchtjoghurt Waldfurcht Herzgut
0,0 g
0%
Grießbrei Vanille Geschmack Mondamin
0,0 g
0%
Stremellachs Naturbelassen Laschinger
0,0 g
0%
Eiersalat Spargel-Champignon Aldi
0,0 g
0%
Kasseler Aufschnitt Tip
0,0 g
0%
Gurke Salatgurke mit Schale frisch
0,0 g
0%
Gekochte Mettwurst Delikatess Hausmacher Platte Ponnath
0,0 g
0%
Buttermilch Dessert Zitrone-Limette Gut&Günstig
0,0 g
0%
Maggi Fix Reisgericht Djuvec-Art Maggi, zubereitete Portion
0,0 g
0%
Baileys Sahne-Windbeutel Coppenrath & Wiese
0,0 g
0%
Salami ummantelt mit original italienischem Hartkäse K-Classic
0,0 g
0%
rio d'oro ACE-Drink Aldi
0,0 g
0%
Röstzwiebel Leberwurst Dulano
0,0 g
0%
Léger Mozzarella Migros
0,0 g
0%
Zitronensaft Rio Grande Edeka
0,0 g
0%
Seite 394 von 492, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24567



Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär