Ballaststoffe


no_pic.png.jpg

Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär


Seite 396 von 487, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24315

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Bihun Suppe Gut & Günstig
0,0 g
0%
BCAA Aminobolin Best Body Nutrition
0,0 g
0%
Thunfischstücke mit Gemüse Euco
0,0 g
0%
Philadelphia Balance Feta & Gurke Kraft
0,0 g
0%
Delikatess Kochhinterschinken Ein Herz für Erzeuger Netto
0,0 g
0%
Dreimaster Thunfisch-Filets in eigenem Saft Netto
0,0 g
0%
Müllermilch Typ Nougat Müller
0,0 g
0%
Geflügelsalat Popp
0,0 g
0%
Soja Reis Drink GutBio
0,0 g
0%
Bifteki Eridanous Lidl
0,0 g
0%
Multivitamin Nektar Light K-Classic
0,0 g
0%
Eiweißriegel Erdnuss Muscle High Protein Bar Champ
0,0 g
0%
Hühnersuppe mit Nudeln Knorr
0,0 g
0%
Rote Schorle Vilsa
0,0 g
0%
Quark auf Frucht Lidl
0,0 g
0%
Cuisine Sahne light Alpro
0,0 g
0%
Fineé Joghjurt mild Kirsche K-Classic
0,0 g
0%
Grießklößchen Suppe Maggi
0,0 g
0%
WellMix Sport Riegel Banane Rossmann
0,0 g
0%
Gemüsebrühwürfel Knorr
0,0 g
0%
Fructic ACE+F Müller
0,0 g
0%
Mini-Eisküsse Bofrost
0,0 g
0%
Birne Melisse Malve Aqua Wellness
0,0 g
0%
Müllermilch Schoko Müller
0,0 g
0%
Bergbauern Heumilch Trinkjoghurt Rote Gartenfrüchte Billa
0,0 g
0%
Broccoli-Creme-Suppe Maggi
0,0 g
0%
Honig-Senf Dressing Rewe
0,0 g
0%
Eier aus Bodenhaltung Aldi
0,0 g
0%
beckers bester Rhabarber Nektar
0,0 g
0%
Gyros
0,0 g
0%
Fettarmer Joghurt mild Vanille Elite
0,0 g
0%
Wassermelone frisch
0,0 g
0%
Fettarmer Frucht Joghurt Heidelbeere Desira
0,0 g
0%
Flutschfinger Langnese
0,0 g
0%
Orangensaft M-Classic Migros
0,0 g
0%
Bio Erd-Bären Rewe
0,0 g
0%
Premium Kräuterfeine Garnelen Netto
0,0 g
0%
Alpro Soya ungesüßt Alpro
0,0 g
0%
Tiramisu Creme Dr. Oetker
0,0 g
0%
Saskia Frucht Activade Lidl
0,0 g
0%
Arla Dofino Schnittlauch Schnittkäse
0,0 g
0%
Stevia Streusüsse natur Stengel
0,0 g
0%
Schoko-Muffin Ströck
0,0 g
0%
Hackfleisch gemischt 50% fettreduziert Leicht und Fit
0,0 g
0%
asiatische Thai Curry Suppe Tassensuppe Weight Watchers
0,0 g
0%
Kräuterquark Mark Brandenburg
0,0 g
0%
KingFrais Sahne-Pudding Bourbon Vanille
0,0 g
0%
Fructiv Multivitamin Müller
0,0 g
0%
Mineral und Frucht Cassis Lieler
0,0 g
0%
Cocos Cream Spar
0,0 g
0%
Seite 396 von 487, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24315



Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär