Ballaststoffe


no_pic.png.jpg

Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär


Seite 400 von 492, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24565

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Delikatess Salami (20% Fett) Lust und Leicht Edeka
0,0 g
0%
Alaska Seelachsfilet knusprig paniert Sea Gold Netto
0,0 g
0%
Pfifferlingcreme Suppe Knorr
0,0 g
0%
Sprühsahne Milfina
0,0 g
0%
Hähnchenbrust hauchdünn geschnitten Dulano
0,0 g
0%
Primello Pâté Ananas Wesa Feinkost
0,0 g
0%
Orangen Nektar (aus Orangensaftkonzentrat) SOLEVITA
0,0 g
0%
Salami Paprika light Stockmeyer
0,0 g
0%
Sallos das Original Katjes Fassin
0,0 g
0%
Hähnchenbrustfilet in Kräutermarinade Aldi
0,0 g
0%
Das andere Apfelmus Spreewaldhof
0,0 g
0%
Lachsfilets Provence Costa
0,0 g
0%
French Dressing Rewe
0,0 g
0%
Agua fit Diverse
0,0 g
0%
Delikatess Aalrauchschinken K-Classic
0,0 g
0%
Espresso Macchiato Bellarom
0,0 g
0%
Golden Daybreak Ice Tea Waldfrucht Norma
0,0 g
0%
Thaisuppe A&P
0,0 g
0%
Sugarland saure Würmer Lidl
0,0 g
0%
Delikatess Schinken hauchzart 2% Leicht und fit
0,0 g
0%
Sahnejoghurt Mousse auf Frucht Kirsche Molkerei Gropper
0,0 g
0%
Herba Fencheltee Teekanne
0,0 g
0%
Kasländer leicht & aromatisch Aldi
0,0 g
0%
Indischer Chai Classic Tee würzig fernöstlich Teekanne
0,0 g
0%
Schmand 24% Fett Frischgold
0,0 g
0%
Mucci Waffeleis Santo-Box Fürst Bückler Art Aldi
0,0 g
0%
Kasseler schonend gegart Gut & Günstig Edeka
0,0 g
0%
Rohschinken Landrauchschinken Malbuner
0,0 g
0%
Lamm-Lachse mariniert Krause Meat
0,0 g
0%
Spargel-Lachs Krone Fisch
0,0 g
0%
Campino Früchte Joghurt Storck
0,0 g
0%
Delikatess Schweinebraten Spreewälder
0,0 g
0%
Fleisch Suppe Bouillon Knorr
0,0 g
0%
Schlemmer Filet Rahm Spinat. Iglo
0,0 g
0%
Käse in Salzlake gereift Halbfettstufe Be light
0,0 g
0%
Käse-Aufschnitt Alpenmark
0,0 g
0%
Chicken Nuggets Tulip
0,0 g
0%
Sahnige Karamellen Be light
0,0 g
0%
Marbesa Vanilleeis Bofrost
0,0 g
0%
Bio Putenbrust Spitzenqualität Rewe
0,0 g
0%
Bio Apfelsaft naturtrüb Rewe
0,0 g
0%
Würze Kim Aldi
0,0 g
0%
Grapefruit Pampelmuse Konserve ungesüßt
0,0 g
0%
Stardrink Orange 0% Zucker Netto
0,0 g
0%
Bihun Suppe Gut & Günstig
0,0 g
0%
BCAA Aminobolin Best Body Nutrition
0,0 g
0%
Thunfischstücke mit Gemüse Euco
0,0 g
0%
Philadelphia Balance Feta & Gurke Kraft
0,0 g
0%
Delikatess Kochhinterschinken Ein Herz für Erzeuger Netto
0,0 g
0%
Dreimaster Thunfisch-Filets in eigenem Saft Netto
0,0 g
0%
Seite 400 von 492, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24565



Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär