Wasser


no_pic.png.jpg
Das Wasser erfüllt eine Menge lebenswichtiger Funktionen wie z.B. als Transportmittel für Nährstoffe, Temperaturregler und als Antrieb für die Nieren. Denn durch die Flüssigkeitsaufnahme wird die Nierentätigkeit angeregt. Die Zellen können kein Wasser selbst produzieren und daher muss die Flüssigkeit über Essen und Getränke zugeführt werden. Um den Wasseraushalt im Gleichgewicht zu halten, muss die Wasseraufnahme und –abgabe im Gleichgewicht sein. Ohne Flüssigkeitszufuhr würde der Körper nur wenige Tage überleben. Der Bedarf von 1,5 Liter pro Tag sollte hauptsächlich über Mineral- bzw. Trinkwasser oder andere kalorienarme Getränke wie Schorlen, ungesüßte Frucht- und Kräutertees gedeckt werden. Auch bezüglich der Mineralstoffe ist das Wasser wichtig. Jede Sorte Wasser enthält unterschiedliche Mengen von Mineralstoffen und Spurenelementen und man kann somit verschiedene Situationen und Bedürfnisse aufgreifen. Bei erhöhtem Bedarf von Calcium in der Schwangerschaft oder beim Wachstum ist ein calciumreiches Wasser (mind. 150mg/L) empfehlenswert. Bei starken Wadenkrämpfen kann ein magnesiumreiches Mineralwasser (mind. 50 mg/L) helfen.

Seite 197 von 275, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 13710

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Pro Montagna AOP Le Gruyère Alpage (Coop)
41,0 g
1.58%
Pro Montagna Berg Doppelrahmglace mit Meringue (Coop)
58,0 g
2.23%
Pro Montagna Berg Grisoni (Coop)
33,0 g
1.27%
Pro Montagna Berg Himbeerkonfitüre (Coop)
42,0 g
1.62%
Pro Montagna Berg Magronen (Coop)
12,5 g
0.48%
Pro Montagna Berg Rahmglace Caramel (Coop)
56,5 g
2.17%
Pro Montagna Berg Roggenvollkornmehl (Coop)
14,5 g
0.56%
Pro Montagna Berg Rohessspeck mit Kräutern (Coop)
37,0 g
1.42%
Pro Montagna Berg Salami Snack (Coop)
24,5 g
0.94%
Pro Montagna Berg Saucisson (Coop)
57,5 g
2.21%
Pro Montagna Berg-Gersten-Tagliatelle (Coop)
10,5 g
0.40%
Pro Montagna Berg-Hirtenschinken (Coop)
56,0 g
2.15%
Pro Montagna Berg-Kräuter Tagliatelle (Coop)
11,5 g
0.44%
Pro Montagna Berg-Roggenbrot mit Aprikosen (Coop)
30,5 g
1.17%
Pro Montagna Berg-Rohschinken (Coop)
56,0 g
2.15%
Pro Montagna Berg-Schäferwurst (Coop)
38,0 g
1.46%
Pro Montagna Berg-Trockenwurst (Coop)
46,5 g
1.79%
Pro Montagna Bergfondue (Coop)
43,0 g
1.65%
Pro Montagna Berghonig (Coop)
19,5 g
0.75%
Pro Montagna Bergkäse-Raviolini 200g (Coop)
41,0 g
1.58%
Pro Montagna Bergkräuter-Ravioli 200g (Coop)
41,0 g
1.58%
Pro Montagna Bio Berg-Schafmozzarella (Coop)
61,5 g
2.37%
Pro Montagna Bio Bergkäse Bergeller (Coop)
43,0 g
1.65%
Pro Montagna Bio Bergkäse Bündner (Coop)
42,0 g
1.62%
Pro Montagna Bio Bergkäse Bündner extra (Coop)
43,0 g
1.65%
Pro Montagna Bio Davoser Bergkäse (Coop)
42,0 g
1.62%
Pro Montagna Bio Gomser Bergkäse (Coop)
43,0 g
1.65%
Pro Montagna Bio Toggenburger Bärlauch-Bergkäse mild (Coop)
42,0 g
1.62%
Pro Montagna Bündner Berg-Landjäger (Coop)
26,5 g
1.02%
Pro Montagna Bündner Bergjoghurt Apfel-Birne (Coop)
77,0 g
2.96%
Pro Montagna Bündner Bergjoghurt Aprikose (Coop)
77,0 g
2.96%
Pro Montagna Bündner Bergjoghurt Erdbeere (Coop)
77,0 g
2.96%
Pro Montagna Bündner Bergjoghurt nature (Coop)
87,7 g
3.37%
Pro Montagna Bündner Bergjoghurt Waldbeeren (Coop)
77,0 g
2.96%
Pro Montagna Glarner Alpkäse (Coop)
40,0 g
1.54%
Pro Montagna Gstaader Bergkäse im Kräutermantel (Coop)
37,0 g
1.42%
Pro Montagna Gstaader Bergkäse-Fondue (Coop)
42,0 g
1.62%
Pro Montagna Honig aus dem Bleniotal (Coop)
19,5 g
0.75%
Pro Montagna Schaibiettas Val Müstair (Coop)
18,0 g
0.69%
Pro Montagna Schangnauer Bergkäse Nuss (Coop)
41,5 g
1.60%
Pro Specie Rara Appenzellerziegen-Milch (Coop)
89,5 g
3.44%
Prosciutto cotto (Migros)
68,5 g
2.63%
Prosciutto cotto arrosto Jumbo Fresh (Migros)
62,0 g
2.38%
Prosciutto crudo Emilia Romagna (Migros)
53,5 g
2.06%
Prosciutto di San Daniele (Migros)
56,5 g
2.17%
Protein Mocca
396,0 g
15.23%
Proteinbrot (Coop)
41,0 g
1.58%
Provençale Kräutermischung (Oswald)
55,0 g
2.12%
Provolone Valpadana dolce (Migros)
49,0 g
1.88%
Prussien
18,3 g
0.70%
Seite 197 von 275, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 13710



Das Wasser erfüllt eine Menge lebenswichtiger Funktionen wie z.B. als Transportmittel für Nährstoffe, Temperaturregler und als Antrieb für die Nieren. Denn durch die Flüssigkeitsaufnahme wird die Nierentätigkeit angeregt. Die Zellen können kein Wasser selbst produzieren und daher muss die Flüssigkeit über Essen und Getränke zugeführt werden. Um den Wasseraushalt im Gleichgewicht zu halten, muss die Wasseraufnahme und –abgabe im Gleichgewicht sein. Ohne Flüssigkeitszufuhr würde der Körper nur wenige Tage überleben. Der Bedarf von 1,5 Liter pro Tag sollte hauptsächlich über Mineral- bzw. Trinkwasser oder andere kalorienarme Getränke wie Schorlen, ungesüßte Frucht- und Kräutertees gedeckt werden. Auch bezüglich der Mineralstoffe ist das Wasser wichtig. Jede Sorte Wasser enthält unterschiedliche Mengen von Mineralstoffen und Spurenelementen und man kann somit verschiedene Situationen und Bedürfnisse aufgreifen. Bei erhöhtem Bedarf von Calcium in der Schwangerschaft oder beim Wachstum ist ein calciumreiches Wasser (mind. 150mg/L) empfehlenswert. Bei starken Wadenkrämpfen kann ein magnesiumreiches Mineralwasser (mind. 50 mg/L) helfen.