Ballaststoffe


no_pic.png.jpg

Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär


Seite 396 von 491, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24541

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Rollschinkli geräuchert (Migros)
0,5 g
2.00%
ROLO
1,1 g
4.40%
Roma Pudding Schokolade
1,0 g
4.00%
Romanesco und Blumenkohl Iglo
2,0 g
8.00%
Romanesco, roh
3,0 g
12.00%
Romenesco, gegart
3,0 g
12.00%
Römer Schinken
1,0 g
4.00%
Römersalat Kochsalat (Lattich) risch
2,0 g
8.00%
Romy Kokosschokolade Hosta
8,0 g
32.00%
Roquefort
0,0 g
0%
Roquefort M.Grimal (Migros)
0,0 g
0%
Rosengarten 1001 Nacht Haferbrei
9,3 g
37.20%
Rosenkohl
3,8 g
15.20%
Rosenkohl Brüsseler Sprossen gekocht
3,0 g
12.00%
Rosenkohl Brüsseler Sprossen roh frisch
4,0 g
16.00%
Rosenkohl erntefrisch tiefgefroren Rewe
5,0 g
20.00%
Rosenkohl erntefrisch Viva Vital
4,0 g
16.00%
Rosenkohl Frenzel
4,0 g
16.00%
Rosenkohl gefroren Edeka
4,0 g
16.00%
Rosenkohl in Salzwasser gekocht
3,1 g
12.40%
Rosenkohl Rewe
3,0 g
12.00%
Rosenkohl, gedämpft (ohne Zugabe von Salz)
4,1 g
16.40%
Rosenkohl, gegart, gesalzen
2,0 g
8.00%
Rosenkohl, gekocht, abgetropft, mit Salz
4,0 g
16.00%
Rosenkohl, roh
4,3 g
17.20%
Rosenkohl, roh
4,1 g
16.40%
Rosenkohl, roh
3,0 g
12.00%
Rosenkohleintopf a la Mama
2,4 g
9.60%
Rosenmehl Type 405 Rosenmühle
5,0 g
20.00%
Rosine, getrocknet
5,2 g
20.80%
Rosinen
4,0 g
16.00%
Rosinen
2,0 g
8.00%
Rosinen
4,0 g
16.00%
Rosinen
4,0 g
16.00%
Rosinen Alnatura
5,0 g
20.00%
Rosinenbrot
0,0 g
0%
Rosinenbrot
4,0 g
16.00%
Rosinenbrot
4,0 g
16.00%
Rosinenbrötchen
2,5 g
10.00%
Rosinenbrötchen Bäcker
3,0 g
12.00%
Rosinenkuchen Rührteig
2,0 g
8.00%
Rosinenschnitten
4,0 g
16.00%
Rosinenstuten Golden Toast
4,0 g
16.00%
Rosmarin
3,0 g
12.00%
Rosmarin Kartoffeln gegart Landvogt
2,0 g
8.00%
Rosmarin, frisch
0,0 g
0%
Rosmarin, frisch
14,0 g
56.00%
Rosmarin, getrocknet
0,0 g
0%
Rosmarin, getrocknet
42,0 g
168.00%
Rosmarin, roh
2,9 g
11.60%
Seite 396 von 491, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24541



Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär