Macht Alkohol dick?


no_pic.png.jpg

Ein Gläschen Wein zum Abendessen mit Freunden oder eine Flasche Feierabendbier - alkoholische Getränke sind für uns in vielen Situationen mit Lebens- und Kontaktfreude sowie Entspannung verbunden. Dem Rotwein wird zusätzlich ein positiver Einfluss auf die Herzgesundheit zugesprochen. Und wie heißt es doch so schön, „Ein Gläschen in Ehren, kann niemand verwehren!“. Bleibt es bei diesem einen ab und zu genossenen Gläschen, so ist dieser Redensart sicherlich zuzusprechen. Doch neben der allgemein bekannten Gefahr, eine Alkoholabhängigkeit zu entwickeln, kann Alkohol auch dick machen. Dazu tragen verschiedene Faktoren bei. Wie Sie beim Konsum von Alkohol kalorienbewusst handeln, können Sie hier nachlesen.

 

Alkohol als Kalorienbombe

Wird dem Körper mehr Energie zugeführt als der Körper benötigt, so speichert dieser überschüssige Energie in Form von Fett. Bei einem längerfristig zu hohen Energieverzehr, macht sich das bald auf der Waage und im Spiegel bemerkbar: man nimmt zu. Alkoholische Getränke können einen großen Beitrag dazu leisten, wenn sie regelmäßig getrunken werden. Ein Gramm verzehrter Alkohol enthält 7 Kilokalorien (kcal). Das sind fast doppelt so viele Kalorien wie Sie mit einem Gramm Kohlenhydrate/Zucker (4 kcal/g) und beinahe genauso viele wie Sie mit einem Gramm Fett (9 kcal/g) aufnehmen. Zwei Gläser Wein (0,25 l) enthalten ca. 20 g Alkohol, entsprechend 140 kcal. Doch neben den Kalorien aus dem Alkohol enthält Wein Zucker. Auch dieser liefert Kalorien, insgesamt sind es bei zwei Gläsern Wein etwa 200 kcal. Auch die meisten anderen alkoholischen Getränke enthalten Zucker und manchmal auch energiereiches Fett und andere Stoffe. Insgesamt ergibt sich also ein recht hoher Energiegehalt alkoholischer Getränke. In der folgenden Tabelle finden Sie einige beliebte alkoholische Getränke samt ihrem Energiegehalt.

Getränk Portionsgröße Alkoholgehalt Menge reiner Alkohol Kalorien
Bier 330 ml 5 Vol.-% ca. 12 g 126 kcal
Biermixgetränk 330 ml 2,5 Vol.-% ca. 7 g 135 kcal
Spirituosenmixgetränk 275 ml 5 Vol.-% ca. 11 g 200 kcal
Wein, Sekt 125 ml 11 Vol.-% ca. 11 g 100 kcal

Wenn Sie Alkohol getrunken haben und dieser sich - je nach verzehrter Menge manchmal noch Stunden später - in Ihrem Blut befindet, kann ihr Körper eingelagertes Fett nur schwer abbauen. Das bedeutet, dass durch die alkoholischen Getränke viele Kalorien zugeführt werden und der Fettabbau gleichzeitig gehemmt wird. Daneben verlangsamt sich die Verdauung der Nahrung durch den Alkoholkonsum.

Außerdem macht Alkohol Hunger auf Salziges.


Kommentare