Ballaststoffe


no_pic.png.jpg

Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär


Seite 397 von 491, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24513

Lebensmittel Menge (pro 100 g) RDA
Rotbäckchen Klassik
0,5 g
2.00%
Rotbarsch
0,0 g
0%
Rotbarschfilet
0,0 g
0%
Rotbarschfilet (Migros)
0,0 g
0%
Rotbarschrückenfilet (Migros)
0,0 g
0%
Rote Beete
1,9 g
7.60%
Rote Beete / Rübe roh
2,6 g
10.40%
Rote Beete Beste Ernte
3,0 g
12.00%
Rote Beete gekocht
2,0 g
8.00%
Rote Beete in Scheiben Gut & Günstig
1,0 g
4.00%
Rote Beete Saft Rote Rüben Saft Pfanner
1,0 g
4.00%
Rote Beete Salat selbtgemacht mit etwas Rapsöl
10,0 g
40.00%
Rote Beete, Konserven
1,0 g
4.00%
Rote Bete in Scheiben Gartenkrone
1,0 g
4.00%
Rote Bete Kugeln
1,7 g
6.80%
Rote Bete Rote Rübe gekocht
3,0 g
12.00%
Rote Bete Rote Rübe roh frisch
4,0 g
16.00%
Rote Bete Saft Netto
0,0 g
0%
Rote Bohnen abgetropft
6,2 g
24.80%
Rote Bohnen, getrocknet (Zwicky)
17,0 g
68.00%
Rote Curry Paste Lim
12,0 g
48.00%
Rote Currysuppe Migros
1,0 g
4.00%
Rote Grütze
1,5 g
6.00%
Rote Grütze Dr. Oetker
2,0 g
8.00%
Rote Grütze Fruchtanteil 60% Linessa
2,0 g
8.00%
Rote Grütze Kirsche Dana
1,0 g
4.00%
Rote Grütze light Gloria
2,0 g
8.00%
Rote Indianer Bohnen Spar
5,0 g
20.00%
Rote Indianerbohnen
6,0 g
24.00%
Rote Johannisbeeren
3,4 g
13.60%
Rote Johannisbeeren
4,0 g
16.00%
Rote Kidney Bohnen Campo Largo
7,0 g
28.00%
Rote Linsen
17,0 g
68.00%
Rote Linsen Davert
12,0 g
48.00%
Rote Linsen Nudeln - morethanPasta
7,6 g
30.40%
rote Paprika
3,0 g
12.00%
Rote Rüben Salat Puszta Hofer
2,0 g
8.00%
Rote Salatblätter frisch
1,0 g
4.00%
Rote Schorle K-Classic
0,0 g
0%
Rote Schorle Vilsa
0,0 g
0%
Rote Zwiebel frisch
2,0 g
8.00%
Roter Heringssalat Homann
1,0 g
4.00%
Roter Heringssalat mit Äpfeln Weight Watchers
1,2 g
4.80%
Roter Multi
0,0 g
0%
Roter Reis Aroy-D
2,0 g
8.00%
Roter Traubensaft (Migros)
0,5 g
2.00%
Roter Traubensaft enerBiO
0,0 g
0%
Roter Zwiebel
2,0 g
8.00%
Rotkappe, frisch
4,0 g
16.00%
Rotkohl (Blaukraut) gegart
2,0 g
8.00%
Seite 397 von 491, zeige 50 Lebensmittel von insgesamt 24513



Präventive Wirkungen

Ballaststoffe stehen in der Diskussion einer Reihe von Erkrankungen und Funktionsstörungen entgegenwirken zu können, wie beispielsweise Obstipation (Verstopfung), Dickdarmkrebs, Gallensteinen, Übergewicht, erhöhte CholesterinspiegelDiabetes mellitus Typ 2 und Arteriosklerose. Außerdem halten Ballaststoffe lange satt und unterstützen die Verdauung der Nahrung.


Richtige Lebensmittelauswahl
Da sich die Wirkungen der verschiedenen Ballaststoffe unterscheiden, sollte bei der Lebensmittelauswahl darauf geachtet werden, dass sowohl Ballaststoffe aus Vollkorngetreide als auch aus ObstKartoffeln und Gemüse gewählt werden.

© prx_hau2014_mär